Unser Unternehmen - Philosophie / Verantwortung / Politik

Wir wissen, dass die Qualität unserer Produkte eine sehr wichtige Grundlage der Weiterentwicklung unseres Unternehmens ist. Deshalb sind Qualität und Qualitätsmanagement entscheidende Elemente unserer Firmenpolitik. Besondere Aufmerksamkeit widmen wir der Ermittlung und Erfüllung der Anforderungen von Kunden und interessierten Parteien im Hinblick auf die Erhöhung derer Zufriedenheit und Interessen. Zuverlässigkeit, Flexibilität und Liefertreue sind beständige Zielstellungen der Geschäftspolitik.

Als zertifizierter Zulieferer für den Nuklear-Bereich legen wir besonderes Augenmerk auf die Qualität unseres Personals, unserer Prozesse und die Auswahl geeigneter Lieferanten, um die hohen Anforderungen der KTA 1401 und der QN100 an die Prozesssicherheit und - qualität über die gesamte Prozesskette zu gewährleisten. Wir sind uns darüber bewusst, dass unsere Produkte in diesem Bereich der Anwendung besonders hohe Sicherheits- und Qualitätsstandards erfüllen müssen.

Die exakte Umsetzung der nuklearen Sonderanforderungen werden Im Rahmen eines gesonderten Projektmanagements durch einen extra geschulten und erfahrenen Projektmanager ständig überprüft und durch geschulte und ausgewählte Projektspezialisten über die gesamte Laufzeit des Projektes unterstützt. Dieses speziell ausgewählte „Nuklear Projekt Personal“ wird regelmäßig, über die gesamte Prozesskette, im Rahmen eines projektbezogenen Nuklear Sicherheitskultur Trainings geschult, um die hohen Sicherheits- und Qualitätsstandards zu jeder Zeit sicherzustellen.

Das Thema Umweltschutz besitzt in unserem Unternehmen schon immer einen hohen Stellenwert. Um auch in Zukunft ein zuverlässiger und sicherer Partner für alle zu sein, ist es für uns ein weiterer Schritt, ein Umweltmanagementsystem aufrechtzuerhalten. Damit verpflichten wir uns über die Einhaltung aller relevanten Gesetze und Vorschriften hinaus den betrieblichen Umweltschutz kontinuierlich und systematisch zu verbessern. Wir verpflichten uns zum Schutz der Umwelt, einschließlich dem Verhindern von Umweltbelastungen.

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter hat größte Priorität. Humankapital ist einer unsere wichtigsten Investitionen und dementsprechend ist es unsere Aufgabe diese zu schützen. Gesundheits- und Sicherheitsziele werden regelmäßig festgelegt und überprüft. Durch Weiterbildungen, Anweisungen, Kennzeichnung von Gefahren, Schutzausrüstung und andere Maßnahmen versuchen wir uns auf diesem Gebiet kontinuierlich zu verbessern.

Die Unternehmensstrategie wird jährlich durch die Festsetzung von Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitszielen von der Geschäftsführung definiert. In Zusammenarbeit mit den Abteilungen werden diese Ziele über einzelne Programme konkretisiert. Die erstellten Programme und deren Ergebnisse werden in offener und sachlicher Weise den Mitarbeitern vermittelt.

Die Geschäftsführung sieht es als ihre Aufgabe an, dass Verantwortungs-, Qualitäts- und Umweltbewusstsein der Mitarbeiter zu fördern, die Zuständigkeiten, Unternehmensprozesse und Abläufe grundsätzlich festzulegen, die Wirksamkeit der festgelegten Maßnahmen zu überwachen und die Verfügbarkeit der erforderlichen Mittel sicher zu stellen. Dazu hat die Geschäftsführung Regeln in Kraft gesetzt, die im vorliegenden Managementhandbuch (MH) nach den folgenden Normen verankert sind.

Die internationalen Normen DIN EN ISO 9001 und ISO 14001 bilden die Grundlage des MH. Das MH ist für das Unternehmen verbindlich.

Wir verpflichten uns, die im Unternehmenshandbuch aufgestellten Regeln zu befolgen sowie unsere bindenden Verpflichtungen ein zu halten.

Alle Mitarbeiter sind aufgefordert, ständig an der Verbesserung der Management-Systeme mitzuwirken.

Die Geschäftsführung hat das Ziel mit der festgelegten Unternehmensstrategie die Marktposition zu festigen und auszubauen, die Umwelt und deren natürlichen Ressourcen zu schonen sowie die Gesundheit der Mitarbeiter zu schützen und zu erhalten.

Der Qualitätsmanagement- (QMB) und der Umweltmanagementbeauftragte (UMB) sind von der Geschäftsführung bevollmächtigt, die Anwendung der im MH getroffenen Festlegungen sicherzustellen. Sie berichten regelmäßig nach durchgeführtem internem Audit und bei besonderem Anlass unmittelbar der Geschäftsführung über Einhaltung und Wirksamkeit des M-Systems.

Sofern vertraglich vereinbart, legen wir unseren Kunden dieses MH und auftragsrelevante M- Unterlagen offen und sind auch bereit, die Anwendung des M-Systems prüfen zu lassen.

Dr. Roger Ingemey                                     Markus Latz                         Dr. Joachim Krägeloh
Vice President | Geschäftsführer           Geschäftsführer                   Director Quality